Mietausfallabsicherung

Vorteile
  • Finanzielle Sicherheit für den Vermieter
  • Für unsere Kunden inklusive
Versicherungsschutz
  • Finanzielle Absicherung des Vermieters von ausbleibenden Zahlungen, wenn der Mieter nach Beendigung des Mietverhältnisses das Mietobjekt nicht zurück gibt.
  • Versichert ist die Entschädigungsforderungen (§ 546a BGB Abs. 1) für die vereinbarte Miete einschließlich der umlagefähigen vereinbarten Betriebskosten
Versichertes Objekt
  • Privat zu Wohnzwecken genutzte Mietobjekte in Deutschland
  • Nur Neuvermietungen
Leistungsvoraussetzungen
  • Der Mieter gibt nach Beendigung des Mietverhältnisses durch den Vermieter das Mietobjekt nicht zurück und
  • der Beendigungszeitpunkt liegt spätestens 12 Monate nach Versicherungsbeginn
Leistungshöhe
  • 80% der ursprünglich vertraglich vereinbarten Monatsmiete einschließlich Betriebskosten
  • bis zu 25.000 EUR
  • Die Auszahlung erfolgt nach Feststellung der Gesamtschadenhöhe.
Leistungsdauer
  • bis der Mieter die Wohnung zurückgibt
  • maximal bis zu 12 Monate
Leistungsempfänger
  • Der Vermieter
Versicherungsbeginn
  • Mit Beginn des Mietverhältnisses
  • Bei rückwirkenden Mietverträgen beginnt der Versicherungsschutz mit Anmeldung und Annahme durch den Versicherer
  • keine Wartezeit
Versicherungsdauer
  • 1 Jahr
Abschlussmöglichkeit
  • Exklusiv für unsere Kunden, Alleinauftrag ist erforderlich
  • ist möglich bis die erste Miet- und Betriebskostenforderung (= Mietzahlung) fällig wird
Kosten
  • Wir übernehmen die Versicherungsprämie für Sie als Vermieter.